Archiv der Kategorie: Mit Punkt und Komma

Mein Guerilla-Projekt, bei dem ich es auf Fehler in meiner urbanen Umgebung abgesehen habe:
In meiner Freizeit bereitet es mir große Freude, durch die Straßen der Städte zu ziehen und Fehler in fremden Texten auszubessern, z.B. auf Menütafeln vor Gaststätten oder auf Plakaten, möglichst ohne dass mein Tun bemerkt wird. Dabei habe ich mich vor allem auf Kommas und Apostrophe spezialisiert.
Meine kleinen Aktionen, die ich hier dokumentiere, lassen sich analog zu „Guerilla-Gardening“ oder „Guerilla-Knitting“ der „Guerilla“-Sparte zuordnen, da ich mich – wenn auch mit sehr subtilen Mitteln – dafür einsetze, dass die Welt ein kleines bisschen richtiger wird…

Post von Herrn K.

Hin und wieder erhalte ich Post von Herrn K. mit einem Fundstück-Foto. Hier ein Auszug aus einer Speisekarte eines apostrophverliebten Wirtes. Vielen Dank, Herr K.!

Veröffentlicht unter Mit Punkt und Komma | Kommentare deaktiviert für Post von Herrn K.

Nächte in denen

(Aufgeklebtes Komma in Ermangelung einer Spraydose; Weinbrücke, 20.04.17)

Veröffentlicht unter Mit Punkt und Komma | Kommentare deaktiviert für Nächte in denen

Jeder Parkschein

Das war das einzige rote Komma, das ich dabeihatte; Etwas groß und rund, aber auffällig. (Kulmbach, 15.04.17)

Veröffentlicht unter Mit Punkt und Komma | Kommentare deaktiviert für Jeder Parkschein

Und UNDERWEGS…

…wenn man ist, bekommt man mittlerweile Fundsachen zugesteckt. Danke an Herrn K. für dieses laminierte Schildchen:  (erhalten im November 2016) und für das folgende Foto:  (erhalten im Januar 2017)

Veröffentlicht unter Mit Punkt und Komma | Kommentare deaktiviert für Und UNDERWEGS…

Zeit die wir uns nehmen

   Kulmbach, 19.10.2016 … und in der Eile ein weiteres nötiges Komma vergessen…

Veröffentlicht unter Mit Punkt und Komma | Kommentare deaktiviert für Zeit die wir uns nehmen

Wer hier parkt

Kulmbach, 18.09.2016

Veröffentlicht unter Mit Punkt und Komma | Kommentare deaktiviert für Wer hier parkt

Einkaufszettel

Auch Einkaufszettel stellen ein interessantes Studienobjekt dar. Es gibt recht harmlose, anhand derer man Rückschlüsse auf geplante Mahlzeiten und Vorratshaltung ziehen kann: Hier hatte jemand vielleicht einen dm-Gutschein einzulösen (mit „Augenentferner“ am Ende): Andere sind von der Schrift und vom Layout her … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mit Punkt und Komma | Kommentare deaktiviert für Einkaufszettel

„Das kleine Schwarze“

Auf Pinterest habe ich das schöne Buch von Johanna Fuchs entdeckt, das den Titel „Das kleine Schwarze“ trägt und an die Bedeutung des Kommas erinnern soll: http://www.designmadeingermany.de/2011/32182/

Veröffentlicht unter Mit Punkt und Komma | Kommentare deaktiviert für „Das kleine Schwarze“

Wer mich nicht mag

                   (Tafel, Kulmbach, 07.03.2016)                        (T-Shirt, Kulmbach, 07.03.2016)

Veröffentlicht unter Mit Punkt und Komma | Kommentare deaktiviert für Wer mich nicht mag

Michas Kuchen

   (Kulmbach, 30.12.15)

Veröffentlicht unter Mit Punkt und Komma | Kommentare deaktiviert für Michas Kuchen

leckere Crêpes

    (Kulmbach, 24.12.15)

Veröffentlicht unter Mit Punkt und Komma | Kommentare deaktiviert für leckere Crêpes