Kategorien
Kunst.Stoffe

Beschreibung der Arbeiten

Zur Ausstellung „7 aus dem Verein“ des Kunstvereins Kulmbach mit dem Titel „Kunst.Stoffe“, die am 29.1.14 im Badhaus in Kulmbach eröffnet wird, trage ich Arbeiten auf dem Beschreibstoff Papier bei, deren Format an Stoffbahnen, Schriftrollen oder Fahnen erinnert. Es sind 160 cm lange und 25 cm schmale Papierstreifen, die zeichnerisch-kalligrafisch das zeigen, was mich berührt, umgibt und prägt.

Ich schreibe meine Gedanken tagebuchartig mit Wachs oder wasserlöslichen Stiften auf. Durch Übermalen mit Tusche, Beize oder Aquarellfarben werden Teile davon sichtbar, andere verschwinden. Was bleibt, sind bruchstückhafte Zeichen und verdichtete Informationen. Formen aus der Natur erscheinen selbst zeichenhaft und werden kalligrafisch ausgedeutet.

Die Farben sind zurückhaltend: Hauptsächlich verwende ich ein sanftes Grau oder Graublau mit einzelnen schwarzen Akzenten. Zarte Nähte bilden dabei ein weiteres Gestaltungselement, um verschiedene Papiere miteinander zu verbinden.